Herkunftsspezifisches Elterntierfutter

De Hoop führt eigene Futterprogramme für Elterntiere der Herkunft Ross, Cobb und Hubbard. Jede Herkunft stellt ihre eigenen spezifischen Anforderungen im Hinblick auf Energie, verdauliche Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente. Die Zusammensetzung der Futtermittel in den Elterntierlinien ist auf die Bedürfnisse der jeweiligen Herkunft im Laufe des Durchgangs abgestimmt. Das Ergebnis: Die Tiere entwickeln sich gut, behalten eine gute Körperkondition und erbringen bis zum Ende des Durchgangs ausgezeichnete Legeleistungen mit hohen Befruchtungs- und Schlupfraten.

  • abgestimmt auf den Nährstoffbedarf von Hennen und Hähnen
  • gute Struktur förderlich für Darmgesundheit
  • zuverlässige, kontinuierliche Produktion von Bruteiern
  • hohe Befruchtungsrate und vitale Eintagsküken
  • niedrige Futterkosten pro Brutei

Futterprogramme für jede Herkunft (Ross, Cobb, Hubbard)

Sie können im Elterntierprogramm zwischen herkunftsspezifischen Futtermitteln wählen. Die Elterntierprogramme umfassen neben Vorlege-Elterntiermehl, Elterntiermehl 1 und 2 sowie Hahnmehl ein Elterntiermehl Start. Zudem haben wir ein eigenes Elterntiermehl Finish für Masthähnchenmuttertiere > 50 Wochen.

 

  • Ross-Elterntierfutter

Das Ross-Muttertier ist ein führendes Fleischrasse-Muttertier für die Produktion von Masthähnchen für die konventionelle Haltung. Es kombiniert seine Fleischrasse-Eigenschaften (viel Brustfleisch und wenig Fett) mit einer hohen Legeleistung. Das Ross-Elterntierfutter schließt daran an, weil die Nährstoffe genau auf den Bedarf für Eiproduktion, Wachstum und Erhaltung in den verschiedenen Phasen der Legeperiode abgestimmt sind. Besondere Aufmerksamkeit gibt es in den Futtermitteln für Befruchtung, Gefieder, Hautkondition und Stressverminderung. Dies alles führt zu einer hohen Bruteiproduktion in Kombination mit einem niedrigen Futterverbrauch und einer ausgezeichneten Qualität der Eintagsküken.

  • Elterntiermehl Ross Plus

Hochkonzentriertes Elterntierfutter für Ross-Muttertiere. Es sorgt für eine hohe Bruteiproduktion bei einem niedrigen Futterverbrauch.
  • Elterntiermehl Ross Comfort

Die Konzentration des Elterntiermehls Ross Comfort ermöglicht, dass etwas mehr davon gefüttert werden kann als vom Elterntiermehl Ross Plus. Es wird vor allem in der Startphase bis zu einem Alter von ca. 27 - 28 Wochen angewandt. Durch die größere Futtermenge und die etwas feinere Struktur verfügen die Tiere in dieser Phase, wenn die Futteraufnahme noch eingeschränkt ist, deutlich länger über Futter. Dadurch reduziert sich das Stressniveau der Tiere wesentlich, was zu einer geringeren Verlustrate und weniger Haut- und Gefiederschäden führt.

  • Elterntierfutter Hubbard

Das Hubbard-Muttertier kennzeichnet sich durch ein relativ niedriges Körpergewicht sowie ein dichtes Gefieder und produziert Bruteier für das langsam wachsende Segment. Das Körpergewicht entspricht eher einer braunen Legehenne als einem Fleischrasse-Muttertier wie Ross und Cobb. Die Legeleistung und die Legepersistenz sind deutlich höher, die Futteraufnahme ist wesentlich geringer. Aufgrund des geänderten Verhältnisses zwischen Produktion, Erhaltung und Wachstum gegenüber den konventionellen Muttertieren weisen die Hubbard-Futtermittel ein spezielles Verhältnis zwischen Energie und verdaulichen Aminosäuren auf, das zu diesen Tieren passt. In der Startphase gibt es besondere Aufmerksamkeit für die Förderung der Futteraufnahme und das Eigewicht. Gemeinsam mit den für Befruchtung, Gefieder, Hautkondition und Stressverminderung wesentlichen Nährstoffen sorgen die Hubbard-Elterntierfuttermittel für qualitativ hochwertige Bruteier bei einem möglichst niedrigen Futterverbrauch.

 

  • Elterntierfutter Cobb

Das Cobb-Muttertier ist ein echtes Fleischrasse-Muttertier für Masthähnchen für die konventionelle Haltung. Es kombiniert die Eigenschaften für Fleischansatz mit dem Legen von Bruteiern. Im Grundlegenden sind sich die Elterntierfuttermittel für Cobb und Ross daher auch sehr ähnlich. Der Unterschied besteht in einem anderen Verhältnis zwischen Energie und verdaulichen Aminosäuren, das auf Produktion, Erhaltung und Wachstum des Cobb-Muttertiers abgestimmt ist. Natürlich enthalten die Cobb-Elterntierfuttermittel darüber hinaus alle für Befruchtung, Gefieder, Hautkondition und Stressverminderung wesentlichen Nährstoffe. Die Cobb-Elterntierfuttermittel schaffen die Grundlage für ausgezeichnete Produktions- und finanzielle Ergebnisse in der Haltung von Cobb-Muttertieren. Die ausgezeichnete Qualität der Nachkommen sorgt für einen flotten Start der Masthähnchen.

Hoher Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen

Vitamine und Spurenelemente spielen eine wesentliche Rolle in verschiedenen Stoffwechselprozessen und sind daher sehr wichtig für die optimale Funktion von Hochleistungsmuttertieren. Auch für eine gute Befruchtung, einen guten Schlupf und die Qualität der Eintagsküken sind sie sehr wichtig. Alle Elterntierfuttermittel enthalten deshalb einen hohen Gehalt an ausgezeichnet verfügbaren Vitaminen und Spurenelementen, die teilweise in organischer Form zugesetzt sind.