‚Hart voor Pluimvee‘-Preis für erfolgreiche Branchenwerbung

25.02.2019  |  Von: De Hoop  |  Kategorie: Masthähnchen

Wer sich dem Betrieb von Oude Kotte nähert, sieht sofort eine Säule mit einem drolligen Hähnchen und dem Betriebsnamen darunter. Es wird sofort klar, dass hier ein stolzer Geflügelhalter wohnt. Das professionelle Logo, der ordentliche Hof und das Schild, das auf den Gläsernen Stall hinweist, bestätigen den ersten Eindruck. Wenn dann Patrick Oude Kotte in seiner ordentlichen Arbeitskleidung den Besucher begrüßt, ist das Bild vollständig. Als Besucher weiß man: Hier ist alles in Ordnung.

Und das ist erst die sichtbare Seite. Die Geschichte, die der Hähnchenmäster aus Geesteren über seinen Betrieb und den Geflügelsektor erzählt, ist mindestens genauso wichtig. Patrick und seine Freundin José nutzen dazu verschiedene Kanäle: von einem Gläsernen Stall mit einem Hofladen über eine professionelle Website bis zu Aktivitäten in den sozialen Medien. Für ihren Einsatz für die Vermittlung eines positiven Bildes der Hähnchenmast verdienen die Oude Kottes große Wertschätzung und deshalb bekamen sie den ‚Hart voor Pluimvee‘-Preis. Überreicht wurden Patrick und José der Preis und das Zertifikat von Harm Prins von De Hoop Mengvoeders, der den Betrieb in Geesteren im Namen von De Hoop begleitet. „Sie haben es sich wirklich verdient“, betont Prins.

Lesen Sie weiter